Forum

Moderatoren: Michael, TilmannMueller

Thema: [EDIT] - Suizidal und krank nach 10 Monaten absoluter Schlaflosigkeit

(Registrierung notwendig)

Re: Suizidal und krank nach 10 Monaten absoluter Schlaflosigkeit

beefheart81 am 22.02.2017 um 19:37

Ich war 15 Jahre Langstreckenläufer auf Leistungssportlerniveau, durch die Insomnie habe ich aber schwere Osteoporose. Mein Orthopäde hält es für möglich dass sich mein Körper mit Stresshormonen selbst vergiftet und somit die Osteoporose aufgetreten ist. Hat aber in Heidelberg an der Uniklinik niemanden interessiert...
 
(registrierte Mitglieder)

Re: Suizidal und krank nach 10 Monaten absoluter Schlaflosigkeit

beefheart81 am 22.02.2017 um 19:45

Mir kommt dazu noch ein Gedanke: ich war schon vor einem Jahr in besagter Klinik, am Ende der stationären Therapie es waren 10 Wochen, sagte der Oberarzt in der Visite ich hätte nicht mal eine Depression (das wage ich noch in Frage zu stellen, denn ich war und bin von meiner Grundstruktur einfach ein depressiver Mensch). Er sprach nur von Persönlichkeitsstörung. (Aber: im Entlassungsbericht stand als Diagnose: Dysthymia. Kann es sein dass Patienten mit Persönlichkeitsstörungen abgewiesen werden weil es bei Persönlichkeitsstörungen ab einem gewissen Ausmaß keine Heilungschancen gibt?
 
(registrierte Mitglieder)

Re: Suizidal und krank nach 10 Monaten absoluter Schlaflosigkeit

beefheart81 am 14.03.2017 um 22:44

Also ich bin mittlerweile belesen in dem Thema und habe immer wieder gelesen dass das Bedürfnis mit dem Alter abnimmt aber 3 Jahre absolute Schlaflosigkeit? Wie kann sie damit leben ohne permanent suizidal zu sein und irre zu werden? Ich kann schon nach einem Jahr nicht mehr. Und wodurch wurde es bei ihr ausgelöst?
 
(registrierte Mitglieder)
«   zurück  
 1 ... 5 6 7  
 
(Registrierung notwendig)