Forum

Moderatoren: Michael, TilmannMueller

Thema: Frage zu Schlafkompression als Beginner

(Registrierung notwendig)

Re: Frage zu Schlafkompression als Beginner

sanchez am 21.03.2017 um 09:04

Nach 12Wochen wollte ich mich nochmal melden um jeden den Mut zu machen die Schlafkompression auszuprobieren und nicht frühzeitig aufzugeben.
Die ersten zwei Wochen waren schon sehr hart, mittlerweile ziehe ich das Programm schon 12 Wochen durch und ich muss sagen, ich habe noch nie zuvor so konstant gut geschlafen. Ich fühle mich viel ausgeglichener und habe wesentlich mehr Lebensfreude und Energie. Natürlich ist es bis heute noch nicht einfach sich an die strickten Bettliegezeiten zu halten, aber wenn man nach so vielen Jahren endlich schlafen kann macht man das sehr gerne. Ich konnte auch durch die Therapie meine Tabletten (Valdoxan) absetzen, es ist ein gutes Gefühl ohne Medikamente schlafen zu können. Natürlich wird es hin und wieder eine schlechte Nacht geben, jetzt weiß ich aber dass ich meinen Schlaf selbst unter Kontrolle bringen kann. Wer an Schlafstörungen leidet sollte unbedingt dieses Buch lesen, mit der Therapie anfangen und innerhalb der ersten 4 Wochen nicht aufgeben (danach wird es viel leichter). Bin echt begeistert!!!!
 
(registrierte Mitglieder)

Re: Frage zu Schlafkompression als Beginner

Silent am 21.03.2017 um 09:43

OH wie schön Grafik: Smilie Gluecklich das zu lesen!!!! Irgendwann lernt man wieder schlafen!

--
Wie fühlt sich gesunder Schlaf eigentlich an?

 
(registrierte Mitglieder)

Re: Frage zu Schlafkompression als Beginner

boskop am 21.03.2017 um 22:18

Ich freue mich immens für dich dass dein durchhalten belohnt wird!! Es deckt sich mit meinen Erfahrungen , es ist hart aber es wird belohnt! Du hast meinen vollen Respekt!
 
(registrierte Mitglieder)

Re: Frage zu Schlafkompression als Beginner

Marzi am 20.04.2017 um 07:57

Hallo, welches Buch meinst du?
Kann man allein und ohne professionelle Hilfe kompression anfangen?
Danke
Marzi
 
(registrierte Mitglieder)
«   zurück  
 1 2 3  
 
(Registrierung notwendig)